Schälchen mit Trägeröl , MCT , Hanfsamenöl

Trägeröle – MCT oder Hanfsamen?

Bei der Wahl des für Dich persönlich besten CBD Produkts wirst Du feststellen, dass es viele kleine Detailfragen gibt, um die Du Dich sorgen solltest. Alle von uns angebotenen CBD-Öle basieren auf einem Trägeröl. In dem jeweiligen Artikel in unserem Shop kannst Du direkt auswählen, welches dieser Trägeröle Deinen gesunden Lifestyle am besten unterstützen könnte.

  • Autor Philipp Wulfert
  • Aktualisiert: 14. Juni 2020

Warum überhaupt ein Trägeröl?

Wenn das Extrakt aus der Cannabis-Sativa-Pflanze gewonnen wird, ähnelt es optisch eher einem zähen Klumpen Matsch. Die Hinzugabe des Trägeröls erleichtert die Handhabung. Das CBD-Öl lässt sich dadurch viel leichter dosieren.

Außerdem lässt sich so die unverhältnismäßig hohe Cannabinoid-Konzentration besser regulieren. Das pure Extrakt wird also mithilfe des Trägeröls verdünnt und in ein handliches Verhältnis gebracht.

So haben wir zum Beispiel bei einem 10%igen CBD Öl pro Tropfen ca. 4 mg CBD.

Stell Dir nur mal vor, du müsstest das jeden Morgen und jeden Abend selbst ausmessen und zusammenmischen …

MCT

M C T, das sind „mittelkettige Trygliceride“, also mittelkettige Fettsäuren. Einfacher ausgedrückt: gesättigte Fettsäuren. In reiner Form kommt es in der Natur nicht vor. Es ist aber in tropischen Pflanzenfetten wie zum Beispiel dem Kokosfett zu finden.

Unser Körper kann MCT als Trägeröl besser aufnehmen und somit auch leichter verdauen als herkömmliche Speiseöle. Nach der Einnahme wird es direkt in Deiner Leber verstoffwechselt. Es ist keine Gallensäure nötig, um das Öl auf kürzestem Wege direkt in Energie zu verwandeln.

Dadurch, dass Dein Körper das Trägeröl MCT so schnell aufnimmt, können auch die Cannabinoide wesentlich schneller in den menschlichen Organismus gelangen.

Übrigens wird ein Teil des MCT Öls in unserem Organismus in Ketonkörper umgewandelt. Diesen sagt man zusätzlich noch eine sättigende Wirkung nach.

Hanfsamen Öl

Das Trägeröl aus Hanfsamen hingegen enthält eine hohe Anzahl an ungesättigten Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Diese essenziellen Fettsäuren stehen in einem optimalen Verhältnis. Unser Körper kann sie bestmöglich verwerten.

Zusätzlich sind sehr viele für den Körper wichtige Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium, Eisen, Zink und Natrium enthalten. Ebenso das für den Menschen lebensnotwendige Spurenelement Mangan sowie auch Phosphor und Kupfer.

Außerdem enthält unser Trägeröl aus Hanfsamen die Vitamine A, B1, B2 und E. Insbesondere das Vitamin E mit seiner antioxidativen Wirkung passt perfekt zu einem gesunden Lifestyle. Es schützt unsere Zellen und unterstützt somit den reinen CDB-Wirkstoff noch zusätzlich.

Welches ist nun das richtige Trägeröl?

Qualitativ hochwertige Produkte sind eine Grundvoraussetzung dafür, dass unser Körper von den therapeutischen Eigenschaften des Wirkstoffs CBD profitieren kann. Neben zertifizierten Nutzhanfpflanzen und geprüften Extraktionsmethoden gilt dies ebenso für die verwendeten Trägeröle.

Sowohl das MCT Öl, als auch das Hanfsamen Öl besitzen beide ganz eigene individuelle großartige Eigenschaften. Da CBD in so vielen unterschiedlichen Bereichen und von so unterschiedlichen Menschen angewandt werden kann, haben wir beschlossen, unsere Produkte auf der Basis von zwei verschiedenen Trägerölen anzubieten.

Nur so kannst Du Dir aussuchen, was Dein persönliches Wohlbefinden am optimalsten steigert.

Ob gesättigte oder ungesättigte Fettsäuren am besten zu Dir passen, das hängt von Deinem persönlichen Ziel ab. Und ob Du lieber das geschmacksneutrale MCT Öl oder das nussige Hanfsamen Öl wählst, das hängt von Deinem persönlichen Geschmack ab.

 

Jetzt teilen

Dein Warenkorb